Der 12. Februar in 12 Bildern – Ein ganz entspannter Samstag in Portugal

Heute fĂ€llt der 12. des Monats auf einen Samstag und ich mache wieder mit bei #12von12 😊

12 von 12 ist eine langjÀhrige Bloggertradition, in der Blogger:innen weltweit den 12. Tag eines Monats in vielen Bildern festhalten und davon die 12 schönsten auswÀhlen. Diese veröffentlichen sie dann mit kurzen Texten als Blogbeitrag.

 

Hier kommt mein 12. Februar in 12 Bildern

 

Der Tag beginnt ganz piano

Es ist Wochenende, ergo starte ich den Tag ganz entspannt – erst einmal richtig ausschlafen und dann als FrĂŒhstĂŒck MĂŒsli mit Obst. Obwohl, eigentlich ist es bei mir eher Obst mit ein bisschen MĂŒsli 😂

WÀhrend ich so meine Banane schnipple, muss ich an mein letztes Influencerevent in meinem angestellten Marketingjob bei ghd denken. Wir hatten eine neue Limited Styler Edition, deren Farben von den portugiesischen Azoren inspiriert war, und anlÀsslich der PrÀsentation ausgewÀhlte Beautyinfluencerinnen in das tropische Setting der BiosphÀre Potsdam eingeladen.

Zur VerstĂ€rkung des Teams hatten wir als Stylisten Dominic dabei, seines Zeichen Hair Stylist und selbst Influcencer. Und wĂ€hrend er und ich so zu spĂ€ter Stunde zwischen Stylingsessions und Interviews auf der BrĂŒcke im Regenwald standen, habe ich ihm von meiner KĂŒndigung und meinem geplanten Sabbatical in Portugal erzĂ€hlt. Raus aus dem Alltagstrott,  mal was ganz anderes machen und sich auf neue Ideen einlassen. Und wĂ€hrend wir so dem stĂŒndlichen kĂŒnstlichen Gewitter der BiosphĂ€re lauschten, erzĂ€hlte er mir, dass er auch am Überlegen war, aus dem ganzen inszenierten Influencerzirkus auszusteigen. Wie er morgens ewig lang sein Porridge (neudeutsch fĂŒr Haferbrei mit FrĂŒchten) instagramable in Szene setzte, um dann, wenn er endlich das perfekte Foto fĂŒr seinen Social Media Account im Kasten hatte, zu merken, dass der Brei inzwischen pampig war und ihm der Appetit vergangen …

Ja, ja, ich weiß, warum ich mich nie als Influencerin probiert habe. Mein morgendliches MĂŒsli geht wesentlich schneller und so sitze ich wenige Minuten spĂ€ter vor der Terrasse in der Sonne und löffle es genĂŒsslich in mich herein. NatĂŒrlich erst nach dem obligatorischen Foto fĂŒr #12von12.

 

Von Hunden & Lieblingspullis

Und wÀhrend sich die Sonne noch nicht so ganz entscheiden kann, ob sie sich heute gegen die Wolken durchsetzen kann, knuddle ich noch eine Runde mit Rasta.

 

 

An habe ich heute meinen neuen Lieblingspulli, den mir meine Mutter genĂ€ht hat. Als sie im FachgeschĂ€ft den Stoff gesehen hatte, war ihr sofort klar, der ist fĂŒr mich. Denn wer mich etwas besser kennt, weiß von meinem Schuhtick: Ich sammle Chucks in allen Farben 😍

 

Wochenende ist auch die Zeit, in der ich die manchmal leidige Hausarbeit erledige. Heute ist Waschtag fĂŒr BettwĂ€sche. Aber bevor ich sie in die Trommel packen kann, hat sich Oddie, unser Beagle, bereits auf der dreckigen WĂ€sche breitgemacht. Komisch, frisch gewaschene WĂ€sche findet er irgendwie nicht so interessant …

 

 

Wohlverdiente Pause Ă  la Portuguese

Dann ist erstmal eine Pause angesagt. Mein Freund und ich gönnen uns einen Abstecher zum nĂ€chstgelegenen CafĂ©. Es gibt die traditionellen Pasteis de Nata, kleine Törtchen aus BlĂ€tterteig, die mit einer Creme aus Eigelb, Zucker und Sahne gefĂŒllt sind. Dazu fĂŒr mich einen GalĂŁo, die portugiesische Variante des Latte Macchiatos.
Ratzfatz sind die Pasteis verputzt. Man gönnt sich ja sonst nichts 😋

 

 

Am Nachmittag wurstel ich so vor mich hin, bis eine Freundin fragt, ob ich Lust auf einen Kaffee am Strand habe. Bis wir es zum Strand schaffen, geht die Sonne fast schon unter und uns ist mehr nach einem Sunset Drink.

 

Die frische Meeresbrise macht hungrig. Und so gönne ich mir einen Burger mit CheddarkĂ€se, Bacon und Spiegelei – jetzt genau das Richtige fĂŒr bzw. gegen den kleinen Hunger. Und Pommes gehen auch immer 😉

 

Als die Sonne zum Untergang ansetzt, beschließen wir noch ein bisschen am Strand zu spazieren. So mit untergehender Sonne wird es doch recht frisch und ich bin echt froh, dass ich meine Lederhandschuhe mit dabei habe.

 

So sehr ich den Sommer liebe, so genieße ich doch auch diese Zeit des Jahres, wenn die StrĂ€nde einfach leer sind und man anderen Menschen wunderbar aus dem Weg gehen kann.

 

Die Strandbar leuchtet derweil in der AbenddĂ€mmerung. Wer hat denn gesagt, dass nur die DĂ€nen hyggelig (dĂ€nisch fĂŒr „gemĂŒtlich“) können? Die Portugiesen kriegen das mindestens genauso gut hin.

 

Zu Hause komm ich dann doch noch mal in den kreativen Flow und arbeite noch ein bisschen fĂŒr eine Website an Mock-ups und Dekoelementen.

 

Derweil verabschiedet sich die Sonne endgĂŒltig, wie ich von der Terrasse aus sehen kann, als ich die Hunde fĂŒttere. Zeit fĂŒr mich, den Tag ausklingen zu lassen und den Computer runterzufahren. Ist ja schließlich Wochenende …

 

 

 

 

 

 

 

8 Antworten

  1. Hallo liebe Britta,
    toller 12von12 und so schöne Fotos. Da zeigt sich der Profi. Ist das Dein Schuhregal??? Viele GrĂŒĂŸe nach Portugal. Eine Kollegin ist letztes Jahr dorthin ausgewandert und betreibt jetzt mit ihrem Mann ein kleines Hotel an der Algarve.
    Viele GrĂŒĂŸe in die Sonne
    Marita

  2. Witziger Blogartikel und cool, dass ihr euer Sabbatical in Portugal macht. Einer unserer englischen Freunde ist nach Portugal ausgewandert und genießt dort das tolle Wetter. Eine wunderbare Zeit dort! Lg Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Britta Just trÀgt einen blauen Blazer und lÀchelt verschmitzt in die Kamera.

Hey, ich bin Britta

Hier in meinem Blog schreibe ich ĂŒber meine Themen On­line­sicht­bar­keit, Marketing & Web­design, teile ich mein Wissen und lasse Dich hinter die Kulissen meines Buisness kucken.
Über mich

Hallo, ich bin Britta. Marketing­expertin und Web­designerin von Beruf wie aus Lei­denschaft, Onlinesicht­barkeits­­zauberin nach Wahl und digitale Geschichten­­erzĂ€hler- & Impuls­­geberin aus Über­zeugung.

Mein Ding ist alles online. Ich helfe Dir, mit Deinem Business online sichtbar zu werden.

Meine Themen
Newsletter

Möchtest Du mehr ĂŒber meine Angebote erfahren?

Animated Logo of Britta Just, displaying the fields of expertise: Marketing, Social Media, Content and Web Design.

© 2021 brittajust.com | Alle Rechte vorbehalten